Plastische Chirurgie in Österreich

Finden Sie einen Spezialisten im Bereich Plastische Chirurgie in Österreich. Beim citymed Gesundheitsfinder präsentieren sich im österreichischen Gesundheitswesen 144 Plastische Chirurgen mit Interviews, Fotos, Videos, Öffnungszeiten und vielen weiteren Informationen zu Schwerpunkten in der Praxis oder Klinik. Lesen Sie auch Empfehlungen von anderen Patienten.

Plastische Chirurgie

Informieren Sie sich über die plastische, rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie mit ihren neuen modernen und innovativen Methoden, nach einem Unfall oder mit dem Alter enstandenen ästhetischen Problemen.

Die Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie deckt ein breites Feld ab. Sie leistet für weibliche und männliche Patienten aller Altersstufen unverzichtbare Dienste, denn sie kann sowohl Leben retten als auch die Lebensqualität verbessern. Die Patienten werden aus ganz verschiedenen Abteilungen überwiesen: Von der Notfallstation und von Ärzten chirurgischer und nicht chirurgischer Fachrichtungen. Fachärzte für plastische, ästhetische und Wiederherstellungschirurgie mit FMH-Titel haben eine anerkannte, fundierte, mindestens 6jährige Ausbildung und eine spezielle Prüfung absolviert. Sie ergänzen ihre Ausbildung regelmässig durch Kurse und Kongresse.

Die ästhetische/plastische Chirurgie

hat sich seit den späten 40er Jahren enorm entwickelt. Sie behandelt inzwischen immer komplexere Probleme und ist für den Fortschritt in folgenden Gebieten von grosser Bedeutung: Bessere Kenntnise der Anatomie, Verbesserung der Anästhesie-Techniken, Bekämpfung von Infektionen nach Operationen, Fortschritte in der Mikrochirurgie und Entwicklung neuer Instrumente. Die Erwartungen und Anforderungen an die ästhetische/plastische Chirurgie werden immer grösser – und können immer besser erfüllt werden.

Die Wiederherstellungschirurgie

befasst sich mit äusserlichen Missbildungen, Unfallursachen, Haut- und sonstigen anatomischen Verlusten, die z.B. durch Tumoren verursacht wurden. Sie findet ebenfalls Anwendung in der Dermatologie und in der Gefässchirurgie.

Die plastische Chirurgie

beschäftigt Ärzte, so genannte Plastiker, die auch in Forschung und Lehre aktiv sind. Dabei geht es z.B. um Anatomie und eilungsprozesse. Plastiker arbeiten oft für humanitäre Programme und Projekte, ebenso in der Schweiz wie in Entwicklungsländern. Behandelt werden beispielsweise Gesichtszerstörungen, Verbrennungen, Entstellungen durch Lepra und andere Krankheiten.

Die Schönheitschirurgie

korrigiert Schönheits«fehler» und individuell als Problem empfundenes Aussehen. Es liegen hier keine Missbildungen oder Verletzungen vor.

Wer bezahlt den Eingriff?
Leistungen, die im KVG vorgesehen sind, werden von den Versicherungen übernommen – es muss also eine anerkannte Therapie der Wiederherstellungschirurgie vorliegen, um eine Krankheit oder die Folgen eines Unfalls zu behandeln. Die IV trägt in der Regel die Behandlung von Missbildungen. Fragen Sie Ihren behandelnden Facharzt, er informiert Sie über die Möglichkeiten der Kostenübernahme und die nötigen Schritte.

Manche Zusatzversicherungen (halbprivat und privat) schliessen die Kostenübernahme von Eingriffen plastischer, rekonstruktiver und ästhetischer Art aus. Prüfen Sie Ihren Versicherungsvertrag unbedingt vor dem Unterschreiben!

Da die Massnahmen der Schönheitschirurgie nicht krankheitsbedingt sind und auch keine Unfallfolgen behandeln, werden diese Leistungen von keiner Krankenversicherung übernommen.

Lassen Sie sich für einen solchen Eingriff vom betreffenden Arzt oder der betreffenden Klinik einen Kostenvoranschlag erstellen. Dieser beinhaltet den chirurgischen Eingriff, die Nachsorge, den Spitalaufenthalt und die Anästhesie. Die Preisunterschiede können beachtlich sein.

Mögliche Komplikationen
Grundsätzlich bedeuten schönheitschirurgische Eingriffe ein hohes Risiko, denn im Prinzip wird ein an sich gesunder Körper «verletzt». Zudem sind Komplikationen oder zusätzliche Nachoperationen keine Seltenheit. Jeder Eingriff kann anders verlaufen, daraus entstandene Komplikationen bedeuten einen Mehraufwand, der nicht im Kostenvoranschlag enthalten ist. Ihr Facharzt klärt Sie über mögliche Risiken im Vorfeld auf.

5 Citymed Premium-Partner in Österreich:

Privatklinik Maria Hilf Klagenfurt
Privatklinik Maria Hilf Klagenfurt

   Radetzkystraße 35
      9020 Klagenfurt am Wörthersee

  0463/5885-0

Rainer Christian
Rainer Christian

   Erlerstraße 17
      6020 Innsbruck

  0512/564166

Rhomberg Martin
Rhomberg Martin

   Steinebach 13
      6850 Dornbirn

  05572 206181

Schmid Günter city op - Ambulante Chirurgie
Schmid Günter city op - Ambulante Chirurgie

   Marktplatz 7 (Ochsenpassage)
      6800 Feldkirch

  05522 76666

Dr. Heinz Wallner Plastisch-Schön
Dr. Heinz Wallner Plastisch-Schön

   Carl-Pedenz-Straße 2
      6900 Bregenz

  05574 401 48 00

Verwandte Behandlungen